Facebook XING

Wachau Radmarathon 2006

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Mein allererstes RadrennenWachau Radmarathon 2006

Beim Start meines allerersten Radrennens oder besser gesagt Radmarathons, war ich doch etwas nervös. Weder taktisch hatte ich Erfahrungen noch konnte ich meine eigene Leistungsfähigkeit selbst einschätzen, da ich im Vorfeld durch meinen Handgelenksbruch relativ wenig trainieren konnte. Gegen 9:05 fiel dann der Startschuß in der Nähe des Stadtparks von Krems und nun ging es los.

Der Beginn war, wie wohl bei jedem anderen Radmarathon auch sehr langsam, aber als wir die Donaustraße erreichten, ging es gleich mit bis zu 40 Sachen dahin. Da mir dies ein wenig zu schnell war, ließ ich einige vorbeiziehen und hielt mich vornehm zurück. Nach einigen weiteren Kilometern hatte sich endlich eine Gruppe gefunden, die nun zusammen mit mir mit ca. 35 km/h schön dahinfuhr. In Spitz bogen wir dann Richtung Mühldorf ab und hier begann auch die erste kleine Steigung.

Ich fühlte mich gut und so löste ich mich nach und nach von der Gruppe und fuhr etwas schneller. Nach diesen ersten Steigungen kam die Labestation, die ich aber fahrend durchquerte und nun ging es in eine Abfahrt. Da ich eine vor mir fahrende Gruppe erkannte, versuchte ich diese einzuholen, was aber leider misslang. Danach fuhren wir bei Melk über die Donaubrücke und hier sammelte sich wieder ein großer Peloton, dem ich mich anschloß. Geistig bereitete ich mich dann schon ein wenig auf den letzten, schweren Anstieg vor.

Und dieser Anstieg nach Maria Langegg hatte es wirklich in sich. Erst hier merkte ich, das ich viel zu wenig trainiert hatte und war wirklich heilfroh, als ich oben ankam. Allerdings war ich derartig erschöpft, das ich bei der Labestation vom Rad steigen mußte um ein wenig zu regenerieren. Danach ging es mit ein paar kleinen Zwischenanstiegen ins Ziel Richtung Krems über Mautern. Ich war wirklich heilfroh, als ich im Ziel war. Der Hintern und der Rücken schmerzten, aber trotzdem war ich glücklich mein erstes Radrennen gut überstanden zu haben.

Daten und Fakten zum Radmarathon

Eckdaten Radmarathon
Datum 19. Juli 2006
Start 09:00 Uhr
Ort - Start Krems/Donau (AUT)
Ort - Ziel ebenda
Distanz 92 km
Höhenmeter 800 m

 

Bilder





Ergebnis

Übersicht Gesamtergebnis
BezeichnungNameGesamtzeit (hh:mm:ss)Anzahl Finisher
Sieger HERREN Werner PINCZKER 2:18:29 746
Sieger DAMEN Karin PAUER 2:28:19 68

 

Ergebnis des Autors
Gesamtzeit (hh:mm:ss) 3:02:18
Gesamtrang 504
Klasse M39
Klassenrang 262

Die Ergebnislisten als Excel-Dokument zum Download Tutorial zum Download

Bericht