Facebook XING

Eggenburg Radmarathon 2009

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Ein durchwachsenes Rennen

Durch Zufall bin ich auf dieses Rennen aufmerksam geworden. Aufgrund meiner beruflichen Vergangenheit und der nicht allzuweiten Anfahrt, nahm ich dann an diesem Radmarathon teil. Als ich dort ankam war noch alle relativ ruhig. Das Wetter war schön und ging ich entspannt an den Start dieses Marathons.

Zu Beginn hielt ich mich bescheiden im Hintergrund, denn ich kannte weder die Strecke noch war ich mir bewußt, welche Steigungen mich dort erwarteten. Der Beginn war extrem schnell, trotz heftigen Gegenwinds. Durch diesen schnellen Beginn verlor ich durch meine defensive Taktiv sofort den Anschluß an eine schnelle Gruppe und so versuchte ich, mich bei einer langsameren Gruppe anzuschließen. Das klappte eigentlich auch ganz gut bis die ersten wirklich Anstiege kamen. Diese waren zwar nicht lange, aber dafür einige doch ganz schön heftig für das Waldviertel. Bei ca. knapp vor Mitte des Rennens war der Wind extrem stark. Hier störte mich im speziellen das Verhalten von manch älteren Teilnehmer, die unbedingt den Windschatten des Vordermannes ausnützen wollten. Da der Wind zu dieser Zeit von schräg vorne kam, entwickelte sich eine wirkliche Radfahrerkette, die sich über fast die gesamte Straße verteilte. Wäre ich hier Polizist gewesen, ich hätte mir die älteren Herren vorgeknöpft.

Amade Radmarathon 2009

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Ein durchwachsenes RennenAmade Radmarathon 2009

Grundsätzlich mag ich den Amade Radmarathon sehr gerne, so auch dieses Jahr. Die Strecke kannte ich bereits und im Gegensatz zum Jahr 2007 hatte ich mir eine deutliche Leistungssteigerung vorgenommen. Diese sollte auch eintreffen und so bin ich auch mit dem Ergebnis relativ zufrieden. Was mir immer wieder zu schaffen macht ist erstens die Anreise, da ja Radstadt nicht gerade ums Eck' liegt und zweitens der frühe Start. Mir war und ist bis heute nicht klar, warum der Start schon um 07:30 Uhr stattfinden muss. Da Radstadt in der Dachstein-Region ist und das Rennen immer im Mai stattfindet, so ist es um die frühe Zeit doch noch ein wenig, na ja sagen wir mal "frisch" und wenn das Rennen zu Ende geht, ist es schön heiß. Also warum startet man da nicht gleich, wenn es ein wenig angenehmere Temperaturen hat, denn heiß ist es ja am Ende so und so.